• Der Tarifstreit um kürzere Arbeitszeit ist beendet Ost-Metaller müssen bis 2008 38 Stunden die Woche arbeiten

Wirtschaft : Der Tarifstreit um kürzere Arbeitszeit ist beendet Ost-Metaller müssen bis 2008 38 Stunden die Woche arbeiten

-

(alf). Der Tarifstreit um eine kürzere Arbeitszeit in der ostdeutschen Metallindustrie ist beendet. Die Tarifverträge über Arbeitszeit, Altersteilzeit und die Übernahme von Lehrlingen wurden wieder in Kraft gesetzt. Das teilte der IG Metall Bezirk Hannover mit, der auch für SachsenAnhalt zuständig ist. Nun bleibt es für die Ostmetaller bei der 38-Stunden-Woche bis 31. Januar 2008. Im Juni hatte die IG Metall in Sachsen, Berlin und Brandenburg für einen Stufenplan Richtung 35-Stunden-Woche gestreikt. Nach dem vierwöchigen Arbeitskampf und einer letzten, gescheiterten Verhandlungsnacht, räumte die Gewerkschaft ihre Niederlage ein und brach den Streik ab. Seitdem bemühten sich die Tarifparteien um die Wiedereinsetzung der gekündigten Tarifverträge, wobei der Streikführer der Gewerkschaft und IG Metall-Chef von Berlin, Brandenburg und Sachsen, Hasso Düvel, die 38-Stunden-Woche nur bis 2005 festschreiben wollte. Damit konnte er sich aber weder bei den Arbeitgebern noch in der eigenen Organisation durchsetzen.

„Das haben wir so gemacht und fertig“, kommentierte Düvel am Montag auf Anfrage das Ende der Tarifauseinandersetzung. Die Festschreibung der Arbeitszeit bis 2008 sei eine Folge der Arbeitskampfniederlage, sein Ziel, die 38 Stunden nur bis 2005 zu zementieren, sei „die Ausgangslage für das Verhandeln“ gewesen. Zur Frage,wie dieser Abschied vom Ziel einer kollektiven Arbeitszeitverkürzung für die nächsten Jahre bei den Beschäftigten ankomme sagte Düvel, „mit der Basis ist das beredet“.

Hartmut Meine, IG Metall-Chef von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, äußerte die Hoffnung, dass „langfristig die Angleichung der Wochenarbeitszeit in der ostdeutschen Metallindustrie an das westdeutsche Niveau ein tarifpolitisches Ziel bleibt“. In Westdeutschland haben die Metaller seit 1996 eine tarifliche Wochenarbeitszeit von 35 Stunden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben