Wirtschaft : Der Umsatz soll im Branchenschnitt um etwa sechs Prozent wachsen

Die deutsche Elektro-Industrie geht mit Optimismus in das Jahr 2000 und erwartet deutliche Lichtblicke bei Produktion und Beschäftigung. Das gute Auftragspolster aus 1999 werde zu einem Produktionszuwachs von drei bis vier Prozent führen - nach gut zwei Prozent in diesem Jahr. Der Umsatz werde im Branchenschnitt um etwa sechs Prozent auf rund 280 Milliarden Mark wachsen. Das prognostizierte der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI) am Donnerstag in Frankfurt (Main). Die Konjunkturerholung werde sich auch auf dem Arbeitsmarkt positiv niederschlagen, berichtete der ZVEI-Hauptgeschäftsführer Franz-Josef Wissing. Die nach Zahl der Beschäftigten zweitgrößte deutsche Industriebranche verzeichnete seit Sommer bereits Neueinstellungen. Ende September lag die Zahl der Arbeitnehmer mit 856 000 um 8000 höher als noch im Juni. Bis Jahresende könnten es gut 860 000 sein. Für 2000 seien 870 000 Beschäftigte in der Branche möglich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar