Wirtschaft : Deutsche Bahn AG: Risiken bei der Bahn höher als angenommen

Die Lage bei der Deutschen Bahn AG ist nach Informationen der "Bild"-Zeitung schlimmer als bislang angenommen. Wie die Zeitung unter Berufung auf ein internes Papier des Bahn-Vorstandes an den Haushaltsausschuss des Bundestags berichtete, ist der bislang angenommene Verlust von 13,3 Milliarden Mark (6,8 Milliarden Euro) bis zum Jahr 2004 längst überholt. Auch die bis dahin angehäuften Schulden lägen über dem vorhergesagten Betrag von 20 Milliarden Mark. Die "Süddeutsche Zeitung" berichtete, die Bahn habe in den 90er Jahren 4,2 Milliarden Mark weniger vom Bund erhalten als vorgesehen. Die Deutsche Bahn AG wird am heutigen Mittwoch ihre Finanzsituation offen legen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar