Wirtschaft : Deutsche Bank stützt Holzmann-Aufsichtsratschef

Der Aufsichtsratschef der Philipp Holzmann AG, Carl von Boehm-Bezing, erhält volle Rückendeckung von der Deutschen Bank. Von Boehm-Bezing, der selbst dem Vorstand der Deutschen Bank angehört, "genießt selbstverständlich das volle Vertrauen und die Unterstützung seiner Kollegen", betonte der Vorstandssprecher der Deutschen Bank, Rolf Breuer, am Montag. Die Deutsche Bank werde alles daran setzen, dass die Sanierung von Holzmann gelinge und unterstütze deshalb vorbehaltlos alle sachgerechten Lösungen, die sich im Laufe der Zeit noch entwickelten. Mit dieser ungewöhnlichen Stellungnahme reagierte Breuer auf einen Bericht des Magazins "Spiegel", nach dem auch von Boehm-Bezing nach einer Anstandsfrist seinen Sessel bald räumen müsse. Unterdessen sind die geplanten deutschen Staatshilfen bei der EU-Kommision in Brüssel zur Prüfung eingereicht worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar