Wirtschaft : Deutsche Erfinder sind fleißig wie nie zuvor

Die Erfinder in Deutschland waren 1999 so fleißig wie nie zuvor. Beim Deutschen Patent- und Markenamt in München gingen erneut deutlich mehr Patentanmeldungen ein. Ersten Hochrechnungen zufolge wurden insgesamt 94 000 neue Erfindungen eingereicht, knapp 13 Prozent mehr als im Vorjahr. Dies berichtete der Präsident des Deutschen Patent- und Markenamts, Norbert Haugg, am Montag. Als Grund für diese Entwicklung nannte er den wachsenden Konjunkturoptimismus und die zunehmende Erkenntnisse von Firmen, dass die Rechte an teuren Forschungsergebnissen geschützt werden müssten. Norbert Haugg wird nach vierjähriger Amtszeit Ende Januar mit 65 Jahren in den Ruhestand gehen. Zu seinem Nachfolger wurde der Ministerialdirigent im Bundesjustizministerium, Hans-Georg Landfermann, berufen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben