Wirtschaft : Deutsche Exporte steigen um 14,9 Prozent

Der deutsche Außenhandel ist im November 1999 im Jahresvergleich um 14,9 Prozent auf 95,1 Milliarden Mark gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte, legten die Exporte in die USA mit einem Plus von 24 Prozent auf 9,8 Milliarden Mark besonders kräftig zu. Große Exportzuwächse wurden auch im Handel mit China (plus 38,9 Prozent) und Japan (plus 24,5 Prozent) verzeichnet. Bei den Einfuhren gab es eine Steigerung um 16,5 Prozent auf 78,9 Milliarden Mark. Die höchsten Zuwächse beim Import wurden bei Großbritannien (plus 28,1 Prozent) und den Niederlanden (plus 18,6 Prozent) verbucht. Im Zeitraum Januar bis November entfielen 56,6 Prozent der Gesamtexporte und 54,7 Prozent der Gesamtimporte auf die Mitgliedstaaten der EU, hieß es. In die Mitgliedstaaten der Euro-Währungszone wurden 43,4 Prozent der Ausfuhren abgesetzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar