Wirtschaft : Deutsche gaben 1999 mehr Geld für Tabakwaren aus

Die Deutschen haben im vergangenen Jahr so viel Geld wie nie zuvor seit der Vereinigung für Tabakwaren ausgegeben. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag berichtete, stiegen die Ausgaben für den blauen Dunst um 5,9 Prozent auf 41,2 Milliarden Mark. Das waren 2,3 Milliarden Mark mehr als ein Jahr zuvor. Wachsender Beliebtheit erfreuten sich Zigarren und Zigarillos, die sich die Deutschen rund 917 Millionen Mark kosten ließen. Das sind 15,4 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Rund 38,3 Milliarden Mark wurden für Zigarretten ausgegeben. Gegenüber dem Vorjahr war das ein Anstieg von 6,8 Prozent auf 145,3 Milliarden verkaufte Zigaretten. Stark verloren haben im Jahresvergleich dagegen Feinschnittrollen, mit 352 Millionen Mark wurden 47,8 Prozent weniger als 1998 verkauft. Das Statistische Bundesamt teilte weiter mit, dass die Einnahmen aus der Tabaksteuer im vergangenen Jahr insgesamt rund 22,8 Milliarden Mark ausgemacht habe.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben