Wirtschaft : Deutsche leisten 1,8 Mrd.Überstunden

59 Stunden je Beschäftigtem BERLIN (AFP).Die Arbeitnehmer in Deutschland haben im vergangenen Jahr insgesamt 1,8 Mrd.Überstunden geleistet.Dies seien etwa 59 Stunden pro Beschäftigtem, sagte der Direktor des zur Bundesanstalt für Arbeit gehörenden Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Gerhard Kleinhenz, der Tageszeitung "Die Welt".Kleinhenz und der Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, Bernhard Jagoda, betonten jedoch, auf Überstunden könne aus Gründen der Flexibilität in den einzelnen Unternehmen nicht vollkommen verzichtet werden.Allerdings könnten 40 Prozent der Überstunden in neue Beschäftigung umgewandelt werden.Das gewerkschaftsnahe Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) regte an, Überstunden durch Zuschläge zu verteuern, um einen Anreiz für Neueinstellungen zu schaffen.Jagoda räumte in Berlin ein, daß kürzere Wochenarbeitszeiten und niedrige Netto-Löhne für viele Arbeitnehmer einen Anreiz zur Mehrarbeit böten.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben