Wirtschaft : Deutsche trinken weniger Bier

-

(dpa). Die deutschen Brauer haben 2003 weniger Bier auf dem heimischen Markt verkauft. „Wir schätzen den Rückgang auf vier bis fünf Prozent“, sagte Richard Weber, Präsident des Deutschen BrauerBundes, am Freitag in Berlin. Der Absatz dürfte von 108,4 Millionen Hektoliter auf rund 104 Millionen gesunken sein. Der höhere Export habe den Rückgang nicht ausgleichen können. Die drittgrößte deutsche Privatbrauerei Warsteiner meldete, dass sie 2003 durch das Dosenpfand und den Rückzug aus dem Discountgeschäft weniger Bier verkauft, aber den Gewinn gesteigert hat.

0 Kommentare

Neuester Kommentar