Wirtschaft : Deutsche wollen länger einkaufen 55 Prozent für Liberalisierung

-

Hamburg/Berlin (dpa/bb). Die Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland will einer Umfrage zufolge die Freigabe der Ladenöffnungszeiten. Mehr als die Hälfte der Befragten – 55 Prozent – sprachen sich dafür aus, die Ladeninhaber selbst über die Öffnungszeiten entscheiden zu lassen, wie aus einer Umfrage des Instituts für Demoskopie für die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ hervor geht. Nur knapp ein Drittel (32 Prozent) glaubt der Umfrage zufolge, dass die Ladenschlusszeiten überhaupt per Gesetz geregelt werden müssen.

Unterdessen war die Generalprobe für das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel ein Erfolg. Die Umsätze am Samstag mit zum Teil längeren Öffnungszeiten machten Mut, sagte der Sprecher des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE), Hubertus Pellengahr. „Es war endlich mal ein Tag, an dem der Handel nicht zu klagen hatte.“ Die Kaufhäuser berichteten von hohen Umsätzen. Die Renner waren Spielzeug, Elektrogeräte, Uhren und Schmuck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar