DEUTSCHE BANK : Gute Geschäfte in Berlin

Die Deutsche Bank hatte Anfang Februar einen Gewinn von fünf Milliarden Euro für 2009 gemeldet, und auch in Berlin hat die Bank ein gutes Ergebnis erzielt. Das berichtete die Geschäftsleitung am Mittwoch. Das Geschäftsvolumen in der Region wuchs gegenüber dem Vorjahr um 4,5 Prozent auf 11,4 Milliarden Euro. In ganz Deutschland vergab die Bank Kredite an den Mittelstand von 41,6 Milliarden Euro, im Vorjahr waren es noch 40,7 Milliarden Euro gewesen. „Wir sehen bislang keine Kreditklemme“, sagte Harald Eisenach, Leiter des Firmenkundengeschäfts. Die Bank halte noch neun Milliarden Euro an Kreditlinien bereit, die noch nicht abgefragt wurden. Eisenach betonte, es gebe keine pauschalen Absagen für Unternehmen aus Branchen, die von der Krise besonders getroffen seien, wie etwa die Automobilzulieferer. Er räumte aber ein, dass die Bank hier früher Fehler gemacht habe. mirs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben