Deutscher Außenhandel : Exportrekord für 2008 erwartet

Die deutschen Exporte sollen laut Branchenverband BGA 2008 um neun Prozent gesteigert werden und damit die historische Marke von einer Billion Euro überschreiten. BGA-Präsident Anton Börner schaut trotzdem mit Besorgnis in die Zukunft.

Für 2008 werde ein Exportzuwachs von neun Prozent auf 1075 Milliarden Euro erwartet, teilte der Bundesverband des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA) in Berlin mit. Im laufenden Jahr soll die Warenausfuhr nominal um zehn Prozent auf 985 Milliarden Euro steigen, die Importe um acht Prozent auf 790 Milliarden Euro.

Beunruhigt zeigte sich BGA-Präsident Anton Börner über die tiefe Krise der Welthandelsorganisation WTO und die Diskussion um den Schutz vor ausländischen Staatsfonds: "Mit großer Besorgnis sehe ich die zunehmenden Tendenzen in Richtung Marktabschottung und eine schleichende Abkehr vom multilateralen Liberalisierungsprozess." Er warnte die Bundesregierung, Hürden für ausländische Investoren aufzubauen. Dann "laufen wir Gefahr, dass diese Länder ihrerseits Schutzzäune gegen deutsche Exporte und Investitionen errichten", sagte Börner. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben