Wirtschaft : Deutscher Export legt kräftig zu

Wiesbaden (AFP). Der deutsche Außenhandel hat in den vergangenen Monaten laut Statistischem Bundesamt "auf breiter Front" zugelegt. Das Amt veröffentlichte am Freitag Zahlen, denen zufolge die deutschen Exporte im dritten Quartal des laufenden Jahres ein Volumen von 244,4 Milliarden Mark erreichten; sie übertrafen damit den Vorjahreswert um fünf Prozent. Mit sechs Prozent legten die Ausfuhren in die Länder der Euro-Zone und mit 16,2 Prozent jene in die USA überdurchschnittlich zu. Gegenüber Japan verbesserten sich die deutschen Exporte um 14,8 Prozent. Der Abwärtstrend im Handel mit Russland und den einstigen Krisenstaaten Südostasiens scheint "gestoppt" zu sein. Auf den gemeinsamen Euro-Währungsraum entfielen mit einem Volumen von 103,8 Milliarden Mark mehr als 43 Prozent des deutschen Außenhandels.

0 Kommentare

Neuester Kommentar