Deutsches BIP wächst : Wirtschaft nimmt wieder Fahrt auf

Trotz Eurokrise und negativer Prognosen: der deutschen Wirtschaft geht es gut. Das Wachstum legte im dritten Quartal um 0,5 Prozent zu. Auch im Vorquartal lief es besser, als zunächst gedacht.

Positives Wachstum in Deutschland. Auch im dritten Quartal legte das BIP zu.
Positives Wachstum in Deutschland. Auch im dritten Quartal legte das BIP zu.Foto: dpa

Lichtblick in der Krise: Die deutsche Wirtschaft trotzt der Krise. Im dritten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) preis-, saison- und kalenderbereinigt zum Vorquartal um 0,5 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Im Jahresvergleich lag das Wachstum im dritten Quartal bei 2,5 Prozent, nach 3,0 Prozent im Vorquartal.

Auch das zweite Vierteljahr fiel besser aus als zunächst berechnet: Für den Zeitraum April bis Ende Juni wiesen die Statistiker statt mageren 0,1 Prozent Wachstum nun ein Plus von 0,3 Prozent aus. Damit knüpft die heimische Konjunktur allmählich an den fulminanten Jahresstart an.

Ökonomen erklärten das Zwischenhoch in erster Linie damit, dass die Industrieproduktion von Juli bis Ende September erneut zugelegt hat. Nach Angaben des Bundesamtes kamen positive Impulse vor allem aus dem Inland: Insbesondere gestiegene private Konsumausgaben trugen demnach zum Anstieg des BIP bei.

Dennoch ist für allzu viel Optimismus mitten in der Schuldenkrise nach Einschätzung der Experten kein Anlass: Die Aussichten für Deutschland und den Euro-Raum haben sich nach allgemeiner Einschätzung zuletzt merklich verschlechtert. Spätestens 2012 wird mit einem herben Dämpfer für die Konjunktur gerechnet.

(dpa)

22 Kommentare

Neuester Kommentar