Wirtschaft : DG Bank macht Sprung nach vorn

FRANKFURT (MAIN) ((ro)). Dank guter Geschäfte mit Firmenkunden und im Eigenhandel mit Wertpapieren und Devisen sowie einer guten Entwicklung bei den im Immobilienbereich tätigen Tochter-Unternehmen konnte die DG Bank im ersten Halbjahr 1998 ihr Betriebsergebnis um 14 Prozent auf 481 Mill.DM steigern.Der Zinsüberschuß kletterte um fünf Prozent auf 1,76 Mrd.DM.

Angesichts der lebhaften Nachfrage im Kreditgeschäft und der weiterhin niedrigen Zinsen will das Spitzeninstitut des genossenschaftlichen Bankensektors im zweiten Halbjahr ähnlich gut abschneiden.Dabei sehen die Banker mehr Spielraum für neue Aktivitäten, weil die Umwandlung der Bank in eine AG rückwirkend zum 1.Januar 1998 jetzt endgültig unter Dach und Fach ist.Die genossenschaftlichen Banken, Organisationen und Verbände halten dann über 90 Prozent.

Lob findet der Vorstand der DG Bank vor allem für die Hypothekenbank-Tochter DG Hyp und die Schwäbisch Hall.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben