Wirtschaft : DG Bank sieht sich in sehr guter Verfassung

FRANKFURT (MAIN) (ro).Auch die DG Bank steht offenbar vor einem rekordverdächtigen Geschäftsjahr 1997.In den ersten sechs Monaten konnte das Spitzeninstitut des genossenschaftlichen Bankensektors das Betriebsergebnis um 49 Prozent auf 397 Mill.DM steigern.Im gesamten Geschäftsjahr 1996 hatte die Bank 606 Mill.DM erreicht.Hauptfaktoren für die gute Zwischenbilanz waren der Zuwachs im operativen Geschäft und geringere Risiken im Kreditgeschäft.Die Risikovorsorge sank um 20 Prozent auf 149 Mill.DM.Insgesamt befinde sich die Bank, so der Vorstand, in "sehr guter Verfassung".Beim Zinsüberschuß legte das Geldhaus um gut sechs Prozent auf knapp 1,7 Mrd.DM zu.Von der guten Börsenentwicklung konnte die DG Bank allerdings nur zum Teil profitieren.Im Provisionsüberschuß gab es ein deutliches Plus von 28 Prozent auf 178 Mill.DM, unter anderem wegen mehrerer von der DG Bank gemanagter Börseneinführungen.Das Kreditvolumen erhöhte sich um knapp acht Prozent auf 360 Mrd.DM, die Bilanzsumme um 5,3 Prozent auf 349,5 Mrd.DM.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben