DIALOGMARKETING : Was man alles werden kann

QUEREINSTEIGER



Die Branche zieht viele Quereinsteiger an und bietet bei entsprechender Eignung Aufstiegsmöglichkeiten zum Kommunikationstrainer, Teamleiter oder Callcenter Manager.

AUSBILDUNGEN

Neu geschaffen wurden in den letzten Jahren zwei Ausbildungsberufe:

KAUFMANN/-FRAU

Kaufleute für Dialogmarketing sind in Callcentern, Servicecentern von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsfirmen tätig. Die Ausbildung dauert drei Jahre und kann auch berufsbegleitend absolviert werden. Sie umfasst Marketing, Vertrieb, Controlling und Qualitätssicherung. Zu den Aufgaben gehören Kommunikation mit Kunden, Planung, Kalkulation und Durchführung von Kampagnen und Projekten.

SERVICEFACHKRAFT

Die Ausbildung dauert zwei Jahre und vermittelt Kommunikationsstrategien, Gesprächsführungstechniken, Präsentation und Rhetorik. Am Schluss steht eine IHK-Prüfung. skr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben