DIE BILANZ : Erfolgreiches Jahr

2006 war ein gutes Jahr für die Landesbank Berlin (LBB). Sie verdiente vor Steuern mit 780 Millionen Euro fast dreimal so viel wie im Vorjahr. Ein Großteil des Anstiegs (438 Millionen Euro) geht allerdings auf den Verkauf der Berliner Bank zurück. Der Gewinn hätte noch höher ausfallen können, hätte die Bank im Frühjahr 2006 nicht so viel Geld im Kapitalmarktgeschäft verloren. Dieser Bereich war denn auch der einzige, der im Gesamtjahr hinter den Vorjahreszahlen zurückblieb – und zwar um fast die Hälfte. Privatkunden-, Firmenkunden- und Immobilienfinanzierungsgeschäft legten deutlich zu. Bankchef Hans-Jörg Vetter peilt auch für 2007 einen Anstieg des um Sondereffekte bereinigten Gewinns an.stek

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben