Wirtschaft : Die Deutschen trinken mehr Wasser

-

(dpa). Die Deutschen greifen nach wie vor gern zu Mineralwasser. Im vergangenen Jahr hat jeder Bundesbürger im Schnitt insgesamt rund 110 Liter Mineral und Heilwasser getrunken, wie der Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM) am Donnerstag in Bonn berichtete. Mit einem Absatz von plus fünf Prozent behauptete sich Mineralwasser als das alkoholfreie Getränk Nummer eins in Deutschland. Der Verkauf von Wasser – meist in Mehrwegflaschen – betrug nach ersten Schätzungen der Branche rund 8,5 Milliarden Liter und stieg besonders im Osten Deutschlands. Schorlen, Limonaden und Sportgetränke auf Mineralwasserbasis machten gut ein Fünftel des Absatzes der Gesamtbranche von rund 11,4 Milliarden Liter aus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben