Wirtschaft : Die gesamte Kette

-

Anders als Q-Cells beschränkt sich Solarworld nicht auf die Produktion von Zellen. Das Unternehmen deckt vielmehr die gesamte Wertschöpfungskette der Solarbranche ab: Vom Rohstoff Silizium über Wafer , Zellen und Module bis hin zu fertigen Solaranlagen . Das Unternehmen, das seinen Sitz in Bonn hat, ist bereits seit 1999 an der Börse. Allein im vergangenen Jahr legte der Kurs von 33 Euro je Aktie auf 113 Euro zu. awm

0 Kommentare

Neuester Kommentar