Wirtschaft : Die Gewinner des Wettbewerbs

NAME

1. Preis (15 000 Euro): Spectra Couleur. Das Unternehmen will für Kunden im Gentechnologie- und Medizinbereich neuartige, miniaturisierte Faserlasermodule herstellen, die rotes, grünes und blaues Laserlicht erzeugen. Diese neuartige Glasfaser-Technologie wird bei der DNA-Sequenzierung und der Zelluntersuchung eingesetzt. Die beiden Gründer, Volker Gäbler und Christian Ribbat, haben an der TU- Berlin im Gebiet der Laserphysik und der Halbleiter-Optoelektronik geforscht und gearbeitet.

2. Preis (11 000 Euro): Tonxx. Die Gründer haben mit „Responsio" ein Textanalyse und -processing Programm zur automatisierten Bearbeitung und Beantwortung von Emails entwickelt. Es verwendet Verfahren aus der Textanalyse und dem Maschinellen Lernen und soll mittelständischen Unternehmen helfen, ihre Email-Flut zu bewältigen. Tonxx, besteht aus Bodo Heiss, Gründungsvorstand mehrerer IT-Unternehmen, Christopher Osondu, ebenfalls Gründungsmitglied börsennotierter und Startup-Unternehmen sowie dem Forscher, Dozent, Autor und Entwicklungsleiter Tobias Scheffer.

3. Preis (8000 Euro): Monitor. Das künftige Unternehmen wird Mess- und Frühwarnsysteme zur Überwachung und Diagnostik von Belägen und Verschmutzungen in industriellen Anlagen entwickeln, produzieren und vertreiben. Das Gründerteam besteht aus Adriana Tamachkiarow, promovierte Physikerin und Dipl.-Betriebswirtin und Diplomkaufmann Alexander M. Schramm.olk

0 Kommentare

Neuester Kommentar