Wirtschaft : Die Grünen werben für Ökostrom-Unternehmen

Bündnis90/Die Grünen wollen die Produktion von Ökostrom in Zukunft nicht nur durch ihre politische Arbeit, sondern auch in einer Vertriebsgemeinschaft mit ausgewählten Unternehmen fördern. Auf diese Weise wolle die Partei dazu beitragen, die Wettbewerbsposition von Ökostrom-Anbietern zu verbessern, sagte Vorstandssprecherin Gunda Röstel am Dienstag in Berlin. Sie betonte, dass die Zusammenarbeit keine finanziellen Vereinbarungen beinhalte. Röstel stellte ein Faltblatt mit dem Titel "Draht 2000 - Kaufen Sie Strom aus dem reichen Vorrat der Natur" vor, in dem Bündnis90/Die Grünen Werbung für vier Unternehmen machen, die nur Strom aus erneuerbaren Quellen wie Sonne, Wind und Wasser sowie aus der Kraft-Wärme-Kopplung erzeugen und verkaufen. Die Vertriebsgemeinschaft stehe allen Firmen offen, die reine Ökostromanbieter seien, erklärte Röstel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben