DIE KONKURRENZ : Großes Interesse

Arcandor-Konkurrent Metro will Karstadt und Kaufhof zu einer „Deutschen Warenhaus AG“ unter Kaufhof-Führung zusammenlegen. Karstadt und Kaufhof kommen bundesweit gemeinsam auf mehr als 200 Filialen. Metro-Berechnungen zufolge würden vermutlich rund 40 Warenhäuser auf der Strecke bleiben. Neben 30 Karstadt-Häusern dürften aber auch zehn Kaufhof-Filialen wegfallen. Für einige der Häuser gibt es Interesse von anderen Handelsketten. Dazu zählt der Versandelskonzern Otto. Er ist an den Sportfilialen der Karstadt-Gruppe interessiert. Diese seien eine gute Ergänzung zu den eigenen Sport-Scheck-Läden, sagte ein Sprecher dem Blatt „Euro am Sonntag“. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben