Wirtschaft : DIE KONTROLLEURE

Die Europäische Fischereiaufsichtsagentur (CFCA) soll die Anstrengungen der

Mitgliedstaaten im Kampf gegen die Schwarzfischer koordinieren. Ein Mann in den Diensten der Agentur ist Frederico Garcia Castro, der Kapitän der

Fregatte „Tarifa“, die in Vigo im Hafen liegt. „Wir zaubern nicht gerade ein Lächeln auf das Gesicht

der Fischer, wenn wir ankommen“, sagt der Marinekapitän. Denn er und seine Mannschaft haben zwei Passagiere an Bord, die den Fischern mächtig Schwierigkeiten machen

können: Inspekteure des Fischereiministeriums in Madrid.

Darf ein Boot überhaupt in den Gewässern fischen? Sind die Netze durchlässig genug für Jungfische? Welchen Fisch hat der Kutter an Bord gezogen? Das alles versuchen die Kontrolleure mit moderner Technik zu klären. Die „Tarifa“ ist für die Jagd auf Schwarzfischer gut gerüstet: Ein Helikopter beobachtet die Boote aus der Luft mit drei Kameras. „Wir können sie aus fünf Kilometer Entfernung beobachten – und die Fischer merken es gar nicht“, erklärt Kapitän Garcia Castro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben