Wirtschaft : Die neue Daimler-Generation

-

DaimlerChrysler hat am Donnerstag Schlüsselpositionen im Topmanagement neu besetzt. An die Spitze der wichtigsten Konzernsparte Mercedes Car Group berief der Aufsichtsrat den bisherigen Nutzfahrzeug-Chef Eckhard Cordes (links oben). Er folgt Jürgen Hubbert nach. Bei den Nutzfahrzeugen hat nun Smart-Chef Andreas Renschler (links unten) das Sagen. Sowohl Cordes als auch Renschler gelten als Vertraute von Jürgen Schrempp. Bei Smart übernimmt der Ex-Mitsubishi- Manager Ulrich Walker (rechts) den Vorstandssessel. Der für die Nachfolge von „Mister Mercedes“ Jürgen Hubbert ursprünglich vorgesehene Vorstand Wolfgang Bernhard wird Daimler-Chrysler mit sofortiger Wirkung verlassen.Bernhard hatte sich noch vor seinem geplanten Amtsantritt im Mai mit Hubbert und dem Betriebsrat überworfen und war umgehend abberufen worden. Meinungsseite

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben