Wirtschaft : „Die Preise werden fallen“

262364_0_eee5cea7.jpg

Herr Meutsch, leiden Reisediscounter wie Berge & Meer genauso unter der Krise wie der Rest der Branche?

Im Gegenteil, es geht uns gut. Krisenzeiten sind für uns die besten Zeiten, weil die Leute in Zeiten der Unsicherheit eher beim Discounter kaufen. Bei Aldi laufen die Reisen gerade überdurchschnittlich gut, sogar besser als im Vorjahr.

Liegt das nur am Preis?

Nicht nur, wir haben auch das Angebot verändert. Seit etwa vier Monaten setzen wir verstärkt auf Autoreisen in Deutschland, weil die Benzinpreise drastisch gefallen sind.

Ist billiger Sprit schon Anreiz genug, um nicht in die spanische Sonne zu fliegen?

Viele Deutsche wollen den Haupturlaub in Krisenzeiten lieber im eigenen Land verbringen, weil das zumindest gefühlt günstiger ist. Aber es stimmt schon: Auch der Trend zu All-Inclusive-Paketen nach Spanien, Ägypten oder in die Türkei wird sich verstärken.

Weil die Kosten überschaubar sind?

Nicht nur. Seit Oktober sind auch die Flugreisen wegen gesunkener Kerosinpreise günstiger geworden. Die großen Anbieter haben zwar Flugkontingente wegen geringerer Nachfrage gestrichen, gleichzeitig gibt es aber vor allem in Spanien einschließlich Mallorca und Ägypten erhöhte Hotelkapazitäten, weil die Engländer und Russen wegen der Krise wegbleiben. Auch das insgesamt hat zu gesunkenen Preisen geführt.

Wird sich der Trend nach unten weiter fortsetzen?

Ich rechne damit, dass die Preise für Pauschalreisen in den nächsten ein bis zwei Monaten um fünf bis zehn Prozent fallen werden.

Dann macht es Sinn, mit der Buchung des Sommerurlaubs noch zu warten?

Man sollte jetzt die Preise vergleichen und bis spätestens Ende April buchen, denn die Anbieter werden voraussichtlich die Kontingente weiter zurückfahren, was dann zu Preiserhöhungen führt. Das wird sich bei den Reisepreisen im Juli und August bemerkbar machen.

Reiner Meutsch

ist Geschäftsführer der Tui-Tochter Berge & Meer. Der

Reiseveranstalter arbeitet mit Discountern wie Aldi zusammen. Die Fragen stellte

Maren Peters

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben