Wirtschaft : Die US-Konjunktur läuft besser Hohes Leistungsbilanzdefizit

NAME

Washington (dpa). Das US-Konjunkturbarometer steigt wieder. Der Index der zehn wichtigsten Wirtschaftsdaten stieg im Mai stärker als erwartet um 0,4 Prozent, berichtete das Conference Board, ein Forschungsinstitut der Privatwirtschaft, am Donnerstag. Die Leistungsbilanz wies unterdessen im ersten Quartal mit 112,5 Milliarden Dollar (116,9 Milliarden Euro) ein Rekord-Defizit aus, teilte das Handelsministerium in Washington mit. Bei der Handelsbilanz vergrößerte sich das Minus im April von 32,5 Milliarden Dollar im März auf 35,9 Milliarden Dollar. Die jüngste Aufwärtsbewegung des Konjunkturbarometers kompensiert das Absinken des Index im April um 0,3 Prozent und war die siebte Zunahme in den vergangenen acht Monaten. Der Index gibt einen Hinweis auf die Konjunkturaussichten in den kommenden drei bis sechs Monaten. Im ersten Quartal war die amerikanische Wirtschaft um 5,6 Prozent gewachsen; im zweiten wird ein Wachstum von 2,9 Prozent erwartet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben