DIE WOCHE  :  DIE WOCHE 

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

Am heutigen Montag streiken nicht nur die Lokführer, sondern bundesweit auch bis zu 6000 Telekom-Beschäftigte. Nach Verdi-Angaben können der Störungsdienst und die Kundencenter betroffen sein. Die Gewerkschaft fordert für die mehr als 100 000 Telekom-Beschäftigten 6,5 Prozent mehr Gehalt und den Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen.

Das Institut für Wirtschaftsforschung (Ifo) in München legt heute seinen monatlichen Geschäftsklima-Index vor, der an der Börse als wichtiger Gradmesser gesehen wird. Im Januar hatte er den höchsten Stand seit der Wiedervereinigung erreicht. Am morgigen Dienstag folgt dann das Konsumklima der Gfk-Gruppe.

Entscheidend für die Woche sind aber vor allem die Bilanzen großer Konzerne: Heute legt Merck Geschäftszahlen vor, am Mittwoch folgt die Commerzbank, am Donnerstag die Allianz, RWE, BASF, Henkel und Fresenius, am Freitag die Telekom.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben