DIE WOCHE : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik.

Auch in der kurzen Karwoche veröffentlichen ein paar wichtige Unternehmen ihre aktuellsten Zahlen, und in Brüssel befasst sich die EU mit Auswegen aus der Krise. Am Montag legt die Kommission ein Konzept vor zur Investitionsfinanzierung, am Dienstag gibt es eine Studie über die Innovationskraft der EU-Staaten. Am Mittwoch schließlich präsentiert die EU-Kommission Vorschläge zur Reduzierung der Kosten des Breitband-Internet. Über die europäische Konjunktur äußern sich Wirtschaftsforscher aus Österreich, Frankreich und Deutschland am Mittwoch auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin. Am Gründonnerstag gibt es dann noch die deutschen Arbeitsmarktzahlen für den Monat März.

.

Der in Gütersloh ansässige Bertelsmann– Konzern stellt am Dienstag seine Jahreszahlen in der Hauptstadtrepräsentanz Unter den Linden vor, ebenso Jenoptik in Jena. Alle Jahre wieder präsentiert die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz die „größten Kapitalvernichter“ hierzulande (Dienstag). Ähnlich interessant wie diese Liste dürfte die Übersicht der Pensionsverpflichtungen der Dax-Konzerne von Towers Watson sein (Montag); die Firmen legen viele Millionen für ihre Vorstände zurück. Mit Bangen schaut die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) nach Frankfurt am Main, wo am Montag über Schadenersatzforderungen unter anderem von Lufthansa und Air Berlin gegen die GdF entschieden wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben