DIE WOCHE : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik.

Telefonieren.

Es tut sich einiges in der Mobilfunkbranche. Nach dem Megadeal zwischen Vodafone und Verizon bahnt sich das nächste Geschäft an. Der ägyptische Milliardär Naguib Sawiris bekundete am Wochenende sein Interesse an Telecom Italia. Weniger um die Netze, dafür umso mehr um die Geräte geht es den Fans von Apple. Sie warten auf den Dienstag. Dann stellt Apple-Chef Tim Cook ein neues iPhone vor – und vielleicht noch etwas mehr. Immerhin ist Apple unter Druck. Erzrivale Samsung nimmt der Kultmarke Kunden ab. Wie die Koreaner das anstellen, kann man noch bis Mittwoch auf der Ifa in Berlin bestaunen. Damit die Kunden, die viel Geld fürs Handy ausgeben, zumindest beim Telefonieren entlastet werden, will die EU-Kommission bis 2016 Roaminggebühren für Auslandsgespräche abschaffen. Am Dienstag soll ein entsprechender Gesetzentwurf beschlossen werden.

Auto fahren. Ab Donnerstag kann jeder die brandneuen Automodelle auf der IAA in Frankfurt bestaunen. Am Dienstag stehen die Autokonzerne aber erst einmal den Journalisten Rede und Antwort. Schon am Montag Abend lädt VW zum Vormessetreffen ein. Die große Frage: Wird auch Ferdinand Piëch dabei sein, und was ist mit den Rücktrittsgerüchten?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben