Wirtschaft : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

Berlin ist auch in dieser Woche Schauplatz großer Branchentreffen und Konferenzen. Am Montag diskutiert der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft auf seinem 11. Tourismusgipfel über die Zukunft des Reisens. Am gleichen Tag beginnt an der Spree die 41. Weltstahlkonferenz. Am Donnerstag schließlich beginnt der Kommunikationskongress (bis 12. Oktober) unter anderem des Bundesverbands deutscher Pressesprecher (BdP). In Frankfurt startet am Dienstag die Buchmesse. Am Donnerstag widmet sich die Deutsche Bank dem Thema Frauen in der Wirtschaft. Sprechen werden neben Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann, auch EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes und Alt-Bundespräsident Werner Herzog.

Die

Konjunkturaussichten

und die Finanzkrise werden Themen auf dem Treffen der EU-Finanzminister am Montag und Dienstag in Luxemburg sein. Am Dienstag stellen die Handwerkskammer Berlin und die IHK Berlin ihren Konjunkturbericht für den Herbst 2007 vor. Einen Tag später stellt Michael Heise, Chefvolkswirt der Dresdner Bank, die jüngste Konjunkturprognose des Instituts vor. Ebenfalls am Mittwoch berichtet der DIHK über seine Herbstumfrage zur Konjunktursituation. Die EZB veröffentlicht am Donnerstag ihren Monatsbericht. Am Freitag wird der jüngste Index für das US–Verbrauchervertrauen der Universität Michigan bekannt gegeben.

Bei den Unternehmen gibt es wenige feste Termine. Am Montag berichtet

Air Berlin

über die Entwicklung der Passagierzahlen im September. Gleiches tut die Deutsche Lufthansa am Mittwoch. Die Münchener Rück informiert am Dienstag über ihre neue US-Strategie. Am Freitag stellt die Deutsche Postbank in Berlin ihre Filiale der Zukunft vor. dr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben