Wirtschaft : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

Wo die Internet- und Kommunikationswirtschaft in Deutschland steht, soll der IT-Gipfel am heutigen Montag in Hannover klären. Es ist die zweite Veranstaltung dieser Art, und auch Kanzlerin Angela Merkel nimmt teil. Auf dem Arbeitgebertag der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) am Dienstag in Berlin hält Merkel ebenfalls eine Rede. Am selben Tag zieht der Deutsche Bauernverband seine Jahresbilanz.

Die wichtigste Nachricht der Woche in der Wirtschaft dürfte aber die Zinsentscheidung der US-Zentralbank am Dienstag sein. Erwartet wird, dass die Fed den Leitzins nochmals senkt – von derzeit 4,5 auf 4,25 oder sogar 4,0 Prozent. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den hiesigen Leitzins vorige Woche unverändert bei 4,0 Prozent belassen. Sollten die Verbraucherpreise weiter steigen, dürfte sie demnächst die Zinsen erhöhen.

Drei Wochen vor Silvester wird zunehmend deutlich, in welcher Verfassung die Konjunktur ins neue Jahr geht. Am Dienstag legen das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin und das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim ihre Einschätzungen vor. Das Institut für Wirtschaftssforschung (Ifo) in München und das Institut für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel folgen am Donnerstag.

Die Berichtssaison der Unternehmen ist dagegen fast vorbei, von ein paar Nachzüglern abgesehen. Dazu gehört die Siemens-Tochter Osram, die in Berlin ihren größten inländischen Standort unterhält und am Donnerstag in München die neuen Geschäftszahlen vorlegt. mod

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben