Wirtschaft : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

Für Landwirte

ist es die wichtigste Messe des Jahres: Am kommenden Freitag beginnt in den Hallen unterm Funkturm die Internationale Grüne Woche (bis 27. Januar). Bereits am Vortag wird Bundesagrarminister Horst Seehofer die Messe beim traditionellen Rundgang in Augenschein nehmen. Die Grüne Woche ist Treffpunkt für Branche und Politik sowie für viele Berliner, die die Schau als Fressmeile und Streichelzoo schätzen.

Der VW-Korruptionsprozess

wird an diesem Dienstag in Braunschweig fortgesetzt. Als prominente Zeugen sind der Ex-VW-Vorstandschef Bernd Pischetsrieder sowie Audi-Chef Rupert Stadler geladen, der frühere Büroleiter des damaligen Volkswagen-Chefs Ferdinand Piëch. Auf Unternehmensseite interessant wird kommenden Freitag die Hauptversammlung von Thyssen-Krupp, wo auch Quartalszahlen vorgelegt werden könnten.

Was Finanzexperten

von der Konjunktur erwarten, verrät das Wirtschaftsforschungsinstitut ZEW am Dienstag. Analysten rechnen damit, dass der ZEW-Index im Schatten der US-Daten stehen wird. Im Fokus steht das Verbrauchervertrauen am Freitag. Der Indikator wird zeigen, ob die Immobilienkrise die Konsumlust dämpft. Zwei Drittel der US-Wirtschaft werden vom Privatkonsum getragen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben