Wirtschaft : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

Am Montag kommen die EU-Finanzminister zu einem informellen Treffen in Luxemburg zusammen. Neben Beratungen über die anhaltende Finanzmarktkrise und Konjunktur stehen auch die Vorbereitungen des EU-Gipfels am 15. und 16. Oktober in Brüssel auf dem Programm. In Washington beginnt am Dienstag die Tagung von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank. Der IWF will seine Wachstumsprognose deutlich abschwächen. Dies kündigte IWF-Chef Dominique Strauss- Kahn am Wochenende in Paris an.

Aktuelle Hinweise zur Konjunkturentwicklung

in Deutschland dürften am Dienstag die Daten zu den Auftragseingängen der Industrie im August geben. Am Mittwoch folgen die Zahlen des produzierenden Gewerbes. Analysten rechnen damit, dass die deutsche Industrie ihre Produktion im August weiter zurückgefahren hat. In dieser Woche beginnen die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie im Norden, in Baden-Württemberg, Niedersachsen und Bayern. Am Freitag veröffentlicht das DIW sein aktuelles Konjunkturbarometer.

Lufthansa und Air Berlin

legen diese Woche Verkehrszahlen für September vor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben