Wirtschaft : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

Konjunktur. Mit Steuersenkungen und Investitionen will die Bundesregierung das Land vor dem Absturz in die Krise bewahren. Am Montag versucht die große Koalition, eine Lösung zu finden. Am Dienstag wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier (SPD) und CSU-Chef Seehofer das Konjunkturpaket in Berlin vorstellen. Am Mittwoch berichtet das Statistische Bundesamt, wie das Wirtschaftswachstum 2008 ausgefallen ist. Am Donnerstag trifft sich der Rat der Europäischen Zentralbank, eine Zinssenkung ist nicht ausgeschlossen. Zu den Opfern der Krise gehört der Unternehmer Adolf Merckle, der sich das Leben genommen hatte. Am Montag findet in seiner Heimatstadt Blaubeuren der Trauergottesdienst statt.

Auto. Auch die Autoindustrie ist von der Krise schwer gebeutelt. Am Montag schickt Daimler mehrere Zehntausende Beschäftigte in Kurzarbeit. In Detroit wird die Autoshow in dieser Woche fortgesetzt. Am Montag treten Michelin, General Motors und Toyota vor die Presse.

Messen. Am Donnerstag beginnt in Berlin die Grüne Woche mit dem traditionellen Eröffnungsrundgang von Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU). Am Vortag will Bauernpräsident Gerd Sonnleitner über die Situation der Bauern berichten, der Bundesverband der Verbraucherzentralen informiert über die Erfahrungen mit dem neuen Verbraucherinformationsgesetz. Am Montag beginnt in München die Baumesse „Bau 2009“. Am Dienstag schildert die Möbelindustrie die Einrichtungstrends 2009 – am Montag darauf beginnt in Köln die Möbelmesse.

Gewerkschaften. Am Donnerstag äußert sich IG-Metall-Chef Berthold Huber in Frankfurt am Main zum Konjunkturpaket und zur Kurzarbeit. In Berlin stellt Verdi ihre Erwartungen an die Tarifverhandlungen für die rund 800 000 Beschäftigten der Länder vor, die am darauf folgenden Montag beginnen.

Prozess. Am Donnerstag wird der Schadenersatzprozess von Telekom-Anlegern fortgesetzt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar