Wirtschaft : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

Die Bilanzsaison geht zu Ende. Am Montag legt Europas größter Medienkonzern Bertelsmann Zahlen zum ersten Halbjahr vor und nennt Details zu seinem Sparprogramm. Am Dienstag gehen VW und IG-Metall in die zweite Runde der Tarifverhandlungen für 90 000 Beschäftigte. Am Mittwoch legt der Verband der Chemischen Industrie seinen Bericht fürs zweite Quartal vor. Am Donnerstagabend eröffnet Kanzlerin Angela Merkel in Berlin die Internationale Funkausstellung (Ifa), die Leitmesse der Unterhaltungselektronikbranche.

Die Börsen erwarten Konjunkturdaten. Am Montag berichtet das statistische Bundesamt über den Eisenbahngüterverkehr im ersten Halbjahr. Aus Chicago kommt der vielbeachtete Einkaufsmanagerindex für August. Die Bundesagentur für Arbeit präsentiert am Dienstag die jüngsten Arbeitsmarktdaten. Und am Donnerstag dürfte die Europäische Zentralbank (EZB) bekannt geben, dass der Leitzins weiter niedrig bleibt.

Weitere Maßnahmen gegen die Krise beschäftigten am Dienstag Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) bei einem Treffen mit Vertretern der Spitzenverbände der Wirtschaft und Kreditversicherern. Anschließend berät der Lenkungssausschuss des „Wirtschaftsfonds Deutschland“ über Pläne zur Bekämpfung der Kreditklemme. Am Mittwoch beginnt das informelle Treffen der G-20-Finanzminister in Brüssel. kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben