Wirtschaft :  DIE WOCHE 

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

Die Berichtssaison geht weiter. Am Montag erstattet Philips über das dritte Quartal Bericht, am Dienstag Intel und Johnson & Johnson, am Mittwoch JPMorgan Chase und Rio Tinto. Am Donnerstag folgen Nokia, Citigroup, Goldman Sachs, Google und IBM, am Freitag Sony Ericsson, General Electric, Mattel und die Bank of America.

Wichtige Konjunkturprognosen werden in dieser Woche veröffentlicht. Den Anfang macht am Montag das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Am Dienstag folgt der Konjunkturindex des ZEW für den Oktober . Mit Spannung erwartet wird das Herbstgutachten der führenden Wirtschaftsinstitute, es kommt am Donnerstag.

Wer ist der angesehenste Ökonom der Welt? Aufschluss darüber gibt die Bekanntgabe des Wirtschafts-Nobelpreises an diesem Montag. Zu den Favoriten gehört auch ein deutschsprachiger Forscher – der Österreicher Ernst Fehr.

Verleger und Autoren treffen sich ab Mittwoch auf der Frankfurter Buchmesse, dem wichtigsten Branchentreff.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben