Wirtschaft :  DIE WOCHE 

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

Die ersten Dax-Unternehmen legen in dieser Woche ihre Bilanzen vor. Bei Siemens (Dienstag) erwarten Analysten für das vierte Quartal zwar einen nochmaligen Gewinnrückgang, dafür aber positive Nachrichten zur Auftragslage. Bei seiner Hauptversammlung am selben Tag stellt der Konzern erstmals sein Vergütungssystem für Top-Manager zur Abstimmung. Bei SAP (Mittwoch) wird vor allem der Ausblick spannend, die wichtigsten Eckdaten für 2009 sind schon bekannt. Aktuelle Geschäftszahlen veröffentlichen unter anderem diese Woche auch Nokia, Philips, Boeing, Yahoo, Apple und Microsoft sowie Amazon und Ford.

Die Wirtschaftslage in Deutschland wird am Montag der GfK-Konsumklimaindex für Februar erhellen, am Dienstag folgt der Ifo-Geschäftsklimaindex und am Mittwoch erläutert Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) den Jahreswirtschaftsbericht. Am Donnerstag veröffentlicht die Bundesagentur für Arbeit die Arbeitsmarktdaten für Januar. Am Freitag gibt das DIW sein Konjunkturbarometer bekannt. Der Bundesverband Windenergie zieht am Mittwoch seine Jahresbilanz 2009 und gibt einen Ausblick auf 2010.

Auf der internationalen Bühne beginnt am Mittwoch in Davos die Jahrestagung des World Economic Forum (bis 31. Januar). Die Eröffnungsrede hält der französische Präsident Nicolas Sarkozy. Investoren warten mit Spannung auf die Statistik zum US-Wirtschaftswachstum im vierten Quartal. Am Mittwoch gibt zudem die US-Notenbank Fed ihren Zinsentscheid bekannt. Die Regierung Griechenlands will am Montag die Auftragsbücher für eine neue Fünf-Jahres-Anleihe öffnen. Die erste Anleihe in diesem Jahr gilt als ein Test, wie die Finanzmärkte die Lage in dem bankrotten Land bewerten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben