Wirtschaft : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

-

Unternehmen : Der Aufsichtsrat von Europas größtem Autohersteller Volkswagen tagt am Donnerstag zum ersten Mal in diesem Jahr. Der neue Vorstandschef, Martin Winterkorn, wird seine Pläne zur Konzernstruktur und damit verbundener Personalentscheidungen vorstellen. Ebenfalls am Donnerstag gibt der Handelskonzern Metro vorläufige Umsatzzahlen für das vergangene Jahr heraus. Die Billigfluglinie Air Berlin legt bereits am Dienstag Verkehrszahlen für Dezember 2006 vor. Einen Tag später folgt die Lufthansa mit ihren aktuellen Zahlen.

Politik. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso stellt am Mittwoch in Brüssel einen Maßnahmenkatalog vor, mit dem seine Behörde die abgeschotteten nationalen Märkte für Strom und Gas zu einem europäischen Energiemarkt zusammenführen will.

Börse. Auch in dieser Woche könnte es an den deutschen Aktienmärkten weiter aufwärts gehen. Einige Analysten erwarten, dass der Leitindex Dax die schon für die vergangene Woche erhoffte Schwelle von 6700 Punkten nehmen wird. Für Unruhe könnte am Donnerstag die Europäische Zentralbank (EZB) mit ihren geldpolitischen Kommentaren sorgen. Die nächste Zinserhöhung im ersten Quartal auf einen Schlüsselzins von 3,75 Prozent ist nach Prognosen der Analysten schon so gut wie sicher. An diesem Donnerstag wird gleichwohl noch nicht mit einem weiteren Zinsschritt gerechnet. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar