Wirtschaft : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

-

Nach dem Rücktritt von Aufsichtsratschef Heinrich von Pierer erwarten viele, dass Siemens an diesem Donnerstag über den aktuellen Ermittlungsstand im Schmiergeldskandal berichten wird. Dann wird Konzernchef Klaus Kleinfeld den Zwischenbericht für das zurückliegende Quartal vorlegen. Den Kapitalmarkt dürften besonders seine neuen Zielvorgaben für die zehn operativen Konzernbereiche interessieren.

Auch viele andere Konzerne geben Auskunft über den Verlauf des letzten Quartals, darunter Altana (Mittwoch) sowie BASF, Lufthansa, Vattenfall, Hugo Boss und Fielmann (Donnerstag). Infineon folgt am Freitag. Auch die Hauptversammlungssaison geht weiter. Aus Berliner Sicht dürfte vor allem der Freitag interessant werden: Dann wird Schering-Käufer Bayer sich in Köln vermutlich auch zum Stand der Integration äußern.

Die große Koalition wird am Montag und Dienstag über die Reform des Arbeitsmarktes beraten. Zentrales Thema: die Einführung eines Mindestlohns.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben