Wirtschaft : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

-

Zahlreiche Unternehmen werden in der kommenden Woche ihre Berichte vorlegen und damit voraussichtlich auch dem Aktienmarkt Impulse geben. Zum Auftakt öffnen am Dienstag Adidas, Allianz, Bayer und die Deutsche Bank ihre Bücher, am Tag darauf folgen die Commerzbank und Eon. Donnerstag veröffentlichen auch die Telekom und Hypo Real Estate Zahlen, zum Wochenabschluss berichten noch Thyssen-Krupp und Tui.

Zum Stand der Konjunktur werden die Auftragseingänge für März einen Hinweis geben. Sie werden am Montag veröffentlicht. Allein die Maschinen- und Anlagenbauer hatten für März ein Orderplus von fast 50 Prozent zum Vorjahr gemeldet.

Die Berichtssaison der US-Konzerne neigt sich dem Ende zu. Das Interesse der Anleger dürfte sich daher auf die US-Notenbank Fed richten, die am Mittwoch tagt. Eine Zinserhöhung wird nicht erwartet. In den USA werden am Dienstag nur noch der Netzwerkausrüster Cisco, der Unterhaltungskonzern Disney und der weltgrößte Versicherer American International Group Zahlen präsentieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar