DIE BESTEN ARBEITGEBER DER REGION : Great Place to Work

Ab sofort können sich Unternehmen aus Berlin und Brandenburg für den Wettbewerb „Great Place to work“ anmelden. Die Formulare dafür stehen unter Greatplacetowork.de zum Download bereit. Die teilnehmenden Firmen bekommen ein Paket mit Fragebögen, Briefumschlägen und versiegelter „Wahlurne“ zugeschickt. Innerhalb von zwei Wochen füllen die Mitarbeiter anonym die Bögen aus. Für die Personalabteilung gibt es einen Kultur-Audit-Fragebogen. Das Great Place to Work-Institut wertet alle Unterlagen in rund neun Wochen aus, vergleicht, sie mit den Daten anderer Unternehmen in der Region und gibt Impulse für eine bessere Arbeitsplatzkultur. Die Kosten für den Service sind gestaffelt nach der Anzahl der Mitarbeiter. Für Firmen mit 10 bis 25 Mitarbeitern fallen 800 Euro an, bei 50 bis 500 Mitarbeitern 4900 Euro. Bis 30. September kann man sich anmelden. Die Preisverleihung findet im Januar statt. Partner des Wettbewerbs sind unter anderen der Tagesspiegel und Berlin Partner. juj

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben