DIE HOFFNUNG KEIMT : DIE HOFFNUNG KEIMT

Beim ersten Verkauf

von Anleihen nach dem Verlust der Top-Bonitätsnote hat sich Europas Rettungsfonds EFSF problemlos frisches Geld besorgen können. Gut 1,5 Milliarden Euro für sechs Monate sammelte der Fonds am Dienstag ein, der Zinssatz lag bei 0,2664 Prozent. Die Nachfrage war sehr groß. Auch Spanien fand neue Geldgeber und bekam von ihnen 4,88 Milliarden Euro, die Verzinsung halbierte sich fast auf 2,05 Prozent.Die fallenden Renditen der vergangenen Tage sorgen für Konjunktur-Zuversicht. Das Barometer des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) kletterte im Januar von minus 53,8 auf minus 21,6 Punkte. Der Index, der per Umfrage unter Finanzexperten ermittelt wird, erreichte damit den höchsten Wert seit Juli 2011. Dies deute darauf hin, „dass Deutschland in den nächsten sechs Monaten kein weiterer konjunktureller Abstieg, sondern eine Stabilisierung der Konjunktur bevorsteht“, sagte ZEW-Präsident Wolfgang Franz. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben