Wirtschaft : Digitale Fahrtenschreiber für Lkw kommen später

-

(ddp). Nach dem MautDesaster droht bereits die nächste Blamage auf deutschen Straßen. Die für August geplante Einführung von digitalen Lkw-Fahrtenschreibern muss voraussichtlich verschoben werden. „Es gibt noch kein einziges Gerät“, sagte der Hauptgeschäftsführer beim Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung, Karlheinz Schmidt, der „Bild am Sonntag“. Laut EU-Verordnung müssen ab Sommer eigentlich europaweit alle neu zugelassenen Lkw ab 3,5 Tonnen mit den digitalen Erfassungsgeräten ausgestattet werden, um zukünftig Manipulationen bei den Lenkzeiten zu verhindern. „Bislang sind viele technische Fragen noch völlig ungeklärt“, sagte Schmidt. Ein Sprecher von Daimler-Chrysler sagte, frühestens 2005 könnten Fahrzeuge mit den neuen Geräten ausgeliefert werden. Verkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) hat unterdessen die zuständige EU-Kommissarin um Aufschub gebeten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar