Wirtschaft : Dollar-Raum

-

Zum DollarRaum (siehe Artikel auf dieser Seite) gehören neben den Ländern, in denen der US-Dollar als Zahlungsmittel gilt, noch die Staaten, wo er die Leitwährung ist. Währungseinheit ist der Dollar außer in den USA noch in Ecuador, in den Föderierten Staaten von Mikronesien sowie auf der Insel Palau. Wenn Länder mit den USA wirtschaftlich stark verflochten sind, macht es für sie Sinn, ihre eigene Währung in einem festen Austauschverhältnis zum Dollar zu halten. Eine solche Leitwährung ist der Dollar für viele Länder in Mittel- und Südamerika (u.a. Guatemala, Venezuela, Paraguay), Afrika (Ägypten, Äthiopien, Liberia), der Golfregion (unter anderem Jemen, Oman, Saudi-Arabien) sowie in Asien (etwa Laos, Singapur, Vietnam). Wegen des starken Euro wurde der Export in den Dollar-Raum schwieriger: Die Konkurrenz in den Ländern ist größer und der Gewinn für europäische Unternehmen kleiner geworden. sök

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben