Wirtschaft : Draußen wohnen

Jetzt kaufen: die besten Gartenaccessoires für die Terrassenzeit

Silke Meßner

Es ist wieder Saison – selbst bei Ikea haben sie wieder das berühmte Gartenmöbel-Zelt aufgeschlagen. Vom Windlicht bis zum kompletten Sitzmöbel-Arrangement gibt es dort alles, was Lust macht auf den Grillabend im Freien. Deshalb verkauft sich laut Ikea der Kugelgrill aus der „PS“–Serie auch am besten. Und bei dem Preis von 49 Euro sind schon mal ein paar Steaks extra drin. Wer nicht wie Loriot von seinem Liegestuhl misshandelt werden will, braucht ein massiveres Modell: zum Beispiel den „Rustikal-Natur“-Strandkorb aus mittelbraunem Naturgeflecht, den man bei Begemann Strandkörbe für 799 Euro bestellen kann (Telefon: 05262 – 56920). Wenn die Bäume schon ein bisschen gewachsen sind, ist eine Hängematte ideal für das müßige Nichtstun an einem Sommersonntag. In Berlin hat Globetrotter an der Schloßstraße 78 in Steglitz eine große Auswahl – dort gibt es auch Ständer, die zwar etwas unsportlich aussehen, dafür aber garantiert halten.

Was den Großen ihre Sitzecke, ist für die Kinder das aufblasbare Plantschbecken – auch das sollte man sich rechtzeitig anschaffen, um vom ersten heißen Tag nicht überrascht zu werden. Doch warum nur ein Plantschbecken aufstellen, wenn es bei www.world-of-water.com auch eine aufblasbare Spielhölle mit Volleyballnetz, Basketballkorb und Rutsche zu bestellen gibt? Zufriedene Kinder an einem Sommertag – das sollte die 99,95 Euro wert sein. Zum Zeitvertreib auf der frisch gemähten Rasenpracht eignet sich eine Partie Boule. Man muss nicht viel Geld investieren, es geht auch mit Plastikkugeln aus dem Spielzeugladen, die man mit Wasser füllen kann.

Die wichtigste Anschaffung: ein Sonnenschirm. Das neueste Modell, den Ampelschirm, der sich so spreizen kann, dass der Ständer nicht im Weg steht, bietet der Neckermann Versand. Für 299 Euro liefert er gleich auf die Terrasse. Der himmelblaue Schirm ist so groß, dass locker eine Großfamilie darunter passt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben