• Drei Millionen neue Kunden bei Vodafone Mobilfunkkonzern erwartet im Jahr ein zehnprozentiges Umsatzplus

Wirtschaft : Drei Millionen neue Kunden bei Vodafone Mobilfunkkonzern erwartet im Jahr ein zehnprozentiges Umsatzplus

-

Berlin (vis). Vodafone, größter Mobilfunkkonzern der Welt, konnte von April bis Juni 2003 drei Millionen neue Kunden gewinnen. Damit telefonieren nun weltweit 122,7 Millionen Kunden mit Vodafone, 18 Prozent mehr als Ende Juni 2002. Erfreulich sei besonders der Erfolg der mobilen Informationsplattform „Vodafone live“, für die bis Ende Juli mehr als zwei Millionen Kunden gewonnen werden konnten, allein 700000 davon in Deutschland. Vodafone strebt für das Gesamtjahr eine zehnprozentige Steigerung des Umsatzes und der Teilnehmerzahlen an.

„Vodafone live und die Kamerahandys sind unsere Wachstumsmotoren“, sagte Jürgen von Kuczkowski, Chef von Vodafone in Deutschland. Der Anteil der Datendienste am Umsatz steige kontinuierlich. Im Juni lag er bei 16,9 Prozent, vor einem Jahr waren es 15,6 Prozent. Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde (ARPU, siehe Lexikon Seite 16) lag im Juni mit 26,10 Euro dagegen leicht unter dem Wert von Juni 2002 (26,50 Euro). Ende des Quartals hatte Vodafone in Deutschland 23,3 Millionen Kunden und bleibt damit hinter Marktführer TMobile (rund 25 Millionen Kunden) hier zu Lande Nummer zwei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben