DVD-ROHLING : Qualität in Stufen

Vor einer Aufnahme auf einem DVD-Rohling muss festgelegt werden, wie viel Film man auf dem beschränkten Speicherplatz unterbringen will. Bezogen auf die Aufnahmekapazität einer DVD spricht man vom 1-, 2- oder 4-Stunden-Modus. Je niedriger die Qualitätsstufe, desto mehr Film passt auf eine DVD. In mittlerer Qualität sind es zwei Stunden. Will der Nutzer vier Stunden Film unterbringen, muss er die schwache Qualität mit dem 4-Stunden-Modus wählen. Die Testergebnisse in punkto Bildqualität in der Tabelle beziehen sich auf den 1-Stunden-Modus. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben