Wirtschaft : E-Government

NAME

Steuererklärungen abgeben, Heiratsurkunden abholen, den Wohnort ummelden – zeitraubende Behördengänge könnten schon bald der Vergangenheit angehören: E-Government (elektronische Regierung, siehe Bericht auf dieser Seite) soll es den Bürgern ermöglichen, alles online von zu Hause aus zu erledigen. Und auch die Ämter sollen künftig mehr Aufträge über das Internet vergeben. E-Government ist somit eine Sonderform des E-Business, nur dass auf der einen Seite ein Amt steht und auf der anderen der Bürger oder ein Unternehmen. Ein Beispiel für E-Government in der Praxis liefert die Seite der Bundesanstalt für Arbeit: Unter www.arbeitsamt.de können Jobsuchende nach bestimmten Berufen suchen und online überprüfen, wo es noch freie Stellen gibt. shr

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben