EADS : Entscheidung über Sanierungsplan vor dem 9. März

Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS will im Streit um das Sanierungsprogramm "Power8" für die Tochter Airbus seine Entscheidung "gegen Ende Februar", in jedem Fall aber vor dem 9. März bekannt geben.

Paris/Hamburg - Damit soll die Entscheidung noch vor der Veröffentlichung der Jahresbilanz des Konzerns fallen. Ursprünglich hätte das Airbus-Sparprogramm am 20. Februar veröfftentlicht werden sollen. Doch wegen strittiger Fragen um die Airbus-Standorte hatte EADS die Bekanntgabe verschoben. Einen Disput mit Berlin lösten Äußerungen von Frankreichs Premierminister Dominique de Villepin aus, dass 10.000 Stellen europaweit bei Airbus wegfallen sollen.

Gewerkschaften befürchten die Gefährdung von Werken, in Deutschland speziell Varel und Nordenham in Niedersachsen. Vom Sanierungsprogramm "Power 8" sollen nach einem Bericht des Bremer "Weser Kuriers" 3700 Mitarbeiter in Deutschland betroffen sein. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar